Achte Goldmedaille für Ungarn

Aufmacherbild
 

Eva Risztov gewinnt das Langstreckenschwimmen der Damen über 10 Kilometer im Londoner Hyde Park. Die ehemalige Bahnspezialistin (u.a. dreimal WM-Silber 2003 in Barcelona) setzt sich in 1:57:38,2 Stunden vor Haley Anderson (USA/+0,4 Sek.) und Martina Grimaldi (ITA/+3,6). Für Lokalmatadorin und Topfavoritin Keri-Anne Payne bleibt nur Platz vier. Lange Zeit ist das gesamte Feld beisammen, ehe Risztov 1.200 Meter vor dem Ziel den Turbo zündet. Für Ungarn ist es bereits das 8. Gold der Spiele.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen