Rogan hält sich alles offen

Aufmacherbild

Bezüglich eines vermeintlichen Karriere-Endes von Markus Rogan ist noch keine Entscheidungen gefallen. "Ich werde die Staatsmeisterschaften in Innsbruck schwimmen. Wie es im Herbst aussieht, kann ich noch nicht sagen. Dafür tut die Disqualifikation noch zu weh", gibt der 30-Jährige auf einer Presse-Konferenz bekannt. Der Wiener wurde im Semifinale über 200 m Lagen wegen einer Wende, deren Regelwidrigkeit Rogan bestreitet, aus dem Bewerb gestrichen, weshalb er das Finale verpasst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen