Ye Shiwen schwimmt zu 2. Gold

Aufmacherbild
 

Die 16-jährige Chinesin Ye Shiwen schwimmt über die 200-Meter-Lagen-Distanz zu ihrer zweiten Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London. Nach ihrem Weltrekord-Sieg über die 400-Meter-Lagen lässt sie ihren Konkurrenten mit einer Zeit von 2:07,57 Minuten (Olympischer Rekord) erneut keine Chance. Die australische Vizeweltmeisterin Alicia Coutts holt mit 0,58 Sekunden Rückstand Silber. Die Bronzemedaille geht an die US-Amerikanerin Caitlin Leverenz (+1,38 Sekunden).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen