Olympia-Rekord von Schmitt

Aufmacherbild

Die US-Amerikanerin Allison Schmitt holt im Londoner Aquatics Center in beeindruckender Manier die Goldmedaille über die 200-Meter-Freistil-Distanz. Dabei gelingt ihr mit 1:53,61 Minuten ein neuer Olympischer Rekord. Silber geht an die Französin Camille Muffat (+1,97 Sekunden), Bronze holt sich die Australierin Bronte Barrat (+2,20 Sekunden). Damit schafft Schmitt die Revanche gegen Muffat, der sie auf der 400-Meter-Distanz noch knapp den Vortritt lassen musste.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen