Russin wiederholt Olympiasieg

Aufmacherbild

Evgeniya Kanaeva wiederholt als erste Rhythmische Gymnastin ihren Olympiasieg. Die 22-jährige Top-Favoritin aus Russland ist am Samstag in der Wembley Arena der Konkurrenz überlegen und siegt mit mehr als zwei Punkten Vorsprung im Vierkampf deutlich vor ihrer Teamgefährtin Daria Dmitrieva. Es ist der vierte russische Olympia-Erfolg in Serie. Bronze sichert sich Liubou Charkashyna aus Weißrussland. Die Österreicherin Caroline Weber scheiterte als 18. bereits im Vorkampf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen