US-Girls turnen zu Olympia-Gold

Aufmacherbild
 

Die US-Turnerinnen sind im Teamfinale der Olympischen Spiele in London nicht zu schlagen. Mit 183,569 Punkten jubeln die US-Girls über ihren zweiten Olympia-Erfolg nach den Heimspielen 1996 in Atlanta. Rekord-Olympiasieger Russland muss sich mit 178,530 Zählern und Rang zwei begnügen. Über Bronze dürfen sich die Rumänien mit der dreimaligen Athen-Olympiasiegerin Catalina Ponor freuen. Die Peking-Siegerinnen aus China patzen am Balken sowie Boden und müssen sich mit "Blech" begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen