Triathleten lassen Hamburg aus

Aufmacherbild

Österreichs für die Olympischen Spiele qualifizierten Triathleten, Lisa Perterer und Andreas Giglmayr, wollen vor London nichts mehr riskieren und verzichten deshalb auf ein Antreten beim WM-Rennen über die Sprintdistanz am Wochenende in Hamburg. Das Duo kämpft mit leichten Blessuren. Während bei Perterer das linke Knie zuletzt Probleme machte, zwickt bei Giglmayr die Hüfte. Einziger ÖTRV-Starter in Hamburg wird Lukas Hollaus sein, der vor vier Wochen in Kitzbühel 45. wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen