RS:X-Gold für van Rijsselberge

Aufmacherbild
 

Bei den Olympischen Spielen in London sind zwei weitere Segel-Entscheidungen gefallen. Im RS:X-Bewerb (Windsurfen) setzt sich der Niederländer Dorian van Rijsselberge souverän durch. Mit nur 17 Punkten lässt er den britischen Silbermedaillen-Gewinner Nick Dempsey (41 Punkte) klar hinter sich. Bronze geht an den Polen Przemyslaw Miarczynski (60). Bei den Damen siegt die Spanierin Marina Alabau (26) vor Tuuli Petäjä (FIN/46) und Zofia Noceti-Klepacka (POL/47).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen