Rudern: Doppelvierer an Ukraine

Aufmacherbild
 

Die Ukraine fährt das zweite Olympia-Gold bei den Spielen in London ein. Nachdem Jana Shemyakina im Fechten triumphierte, legen die Ruder-Damen nach. Im Doppelvierer setzen sich Kateryna Tarasenko, Natalyia Dovgodko, Anastasia Kozhenkova und Yana Dementieva in eindrucksvoller Manier durch und lassen dem deutschen Team keine Chance. Dieses muss sich mit 2:16 Sekunden Rückstand und der Silbermedaille begnügen. Das Podest wird komplettiert vom Vierer aus den Vereinigten Staaten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen