Japans Ringerinnen räumen ab

Aufmacherbild
 

Japan darf sich über zwei Goldmedaillen durch die Freistil-Ringerinnen freuen. In der Klasse bis 48 Kilo setzt sich Hitomi Obara durch, in der Klasse bis 63 Kilo gewinnt die siebenfache Weltmeisterin Kaori Icho. Obara setzt sich im Finale gegen Mariya Stadnyk aus Aserbaidschan durch. Bronze geht an die Kanadierin Carol Huynh und die US-Amerikanerin Clarissa Chun. Icho gewinnt ihren Endkampf gegen Jing Ruixue (CHN). Bronze holen Battsetseg Soronzonbold (MGL) und Lubov Volosova (RUS).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen