Rad-Fans stören TV-Übertragung

Aufmacherbild

Durch die Erfolge von Mark Cavendish und Bradley Wiggins erlebt der britische Radsport einen Boom. Bester Beweis dafür war das olympische Straßenrennen, das zum meistgesehen Olympia-Event aller Zeiten avancierte. Das Problem daran: Hunderttausende Fans tobten sich während des Rennens auf "Twitter" und "Facebook" aus, sodass die TV-Übertragung mehrerer Sender gestört wurde. Ex-Profi Chris Boardman, als BBC-Experte engagiert, entschuldigte sich hinterher für die zahlreichen Zwischenfälle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen