Erste Medaille für die Briten

Aufmacherbild

Elizabeth Armitstead erlöst ein ganzes Königreich: Die 23-Jährige beschert Großbritannien die erste Medaille bei den Olympischen Spielen in London. Im von starkem Regen geprägten Rad-Straßenrennen holt sie nach, was Mark Cavendish und Kollegen verpasst haben, und gewinnt die Silbermedaille. Geschlagen geben muss sie sich nur der Niederländerin Marianne Vos, die 2008 bereits Gold im Bahn-Punktefahren gewann. Bronze geht an die Russin Olga Zabelinskaya.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen