ÖRV nominiert Trio für Olympia

Aufmacherbild

Die Mountainbiker Elisabeth Osl, Karl Markt und Alexander Gehbauer werden Österreich bei den Cross-Country-Bewerben bei den Olympischen Spielen in London vertreten. Das gibt der heimische Radsport-Verband am Montag erwartungsgemäß bekannt. Die ehemalige Weltcupsiegerin Osl, für die es nach 2008 ihre zweiten Spiele sind, galt als Fixstarterin für den einzigen Quotenplatz. Markt, der in der Weltcupsaison der beste ÖRV-Profi war, und Gehbauer feiern ihre Olympia-Premiere.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen