Weiteres Gold für die Briten

Aufmacherbild

Das Bahnradfahren ist weiterhin fest in britischer Hand. Jason Kenny setzt sich vor heimischem Publikum im Sprint-Bewerb durch. Für die Gastgeber ist es bereits das fünfte Gold im Bahnradfahren bei diesen Spielen. Auf den zweiten Rang fährt der auf Guadeloupe geborene Finalverlierer Gregory Bauge, der sich im Finale klar 0:2 geschlagen geben muss. Im Kampf um die Bronze-Medaille hat der Australier Shane Perkins das bessere Ende für sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen