Max-Theurer 13. in Musikkür

Aufmacherbild

Dressur-Reiterin Victoria Max-Theurer und ihr Hengst Augustin beenden die Olympischen Spiele in London mit Platz 13 in der Musikkür. Die Darbietung zu einem Medley von Phil Collins und Genesis wurde mit 79,053 Prozentpunkten bewertet. Für die Oberösterreicherin ist es das beste Olympiaergebnis nach den Rängen 20 in Athen 2004 und 27 in Peking/Hongkong 2008. Der Olympiasieg geht an Charlotte Dujardin (GBR/90,089) vor Adelinde Cornelissen (NED/88,250) und Laura Bechtolsheimer (GBR/84,339).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen