Filzmoser mit Los zufrieden

Aufmacherbild
 

Judoka Sabrina Filzmoser ist mit ihrer Auslosung für das Olympische Turnier am Montag (bis 57 kg) recht zufrieden. "Die Chance lebt auf jeden Fall", meint die 32-Jährige, die zum Auftakt auf Jolian Melancon aus Kanada trifft. "Sie ist keine ungefährliche Gegnerin. Ich habe aber im Kopf abgespeichert, dass ich sie einmal mit einem Feger geworfen habe", ist sie optimistisch. Auch gegen Zweitrunden-Gegnerin Hortance Diedhiou aus dem Senegal gilt die Welserin als Favoritin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen