Steiner in guter Verfassung

Aufmacherbild
 

Olympiasieger Matthias Steiner geht verhalten in den Wettkampf der superschweren Gewichtheber am Dienstag. "Ich bin in halbwegs guter Verfassung hergekommen", meint der in Niederösterreich geborene Deutsche. Nach gesundheitlichen Problemen in den vergangenen Monaten habe er sich gut erholt. "Ich muss aber von unten angreifen. Ich bin nicht in der Verfassung von Peking", sagt der 29-Jährige. In den Tagen bis zum Wettkampf will er noch beim Badminton vorbeischauen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen