Iraner entthront Steiner

Aufmacherbild
 

Ein Iraner ist der "stärkste" Mann der Welt. Sein klingender Name: Behdad Salimikordasiabi. Favorit "Salimi" krönt sich im Superschwergewicht mit einer Zweikampfleistung von 455 Kilogramm zum Olympia-Sieger. Landsmann Sajjad Anoushiravani Hamlabad (449 kg) macht den Doppelsieg perfekt. Bronze geht an den Russen Ruslan Albegov (448 kg). Für Titelverteidiger Matthias Steiner ist der Wettkampf bereits vorzeitig beendet. Dem für Deutschland startende Österreicher fällt die Hantel auf den Nacken.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen