Harter Brocken für Schlosser

Aufmacherbild
 

Keine leichte Aufgabe wartet auf Fechter Roland Schlosser zum Auftakt der Olympischen Spiele in London. Der Vorarlberger bekommt es in der zweiten Runde des Florett-Bewerbs mit dem Chinesen Lei Sheng zu tun. Der Asiate ist immerhin die Nummer neun der Welt. "Das ist ein harter Brocken. Ich sehe es aber als Herausforderung und Chance", ist der 29-Jährige, der in der ersten Runde ein Freilos hat, aber trotz des starken Gegners positiv gestimmt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen