Italienerinen erfechten Gold

Aufmacherbild
 

Die italienischen Damen erfechten im Florett-Mannschaftsbewerb die nächste Goldene. Das Quartett Valentina Vezzali, Aranna Errigo, Elisa Di Francisca und Ilaria Salvatori besiegen im Finale die russischen Weltmeisterinnen mit 45:31. Für Vezzali ist es insgesamt bereits ihre sechste olympische Goldmedaille. Di Francisca holt nach dem Olympiasieg im Einzel in London ihren zweiten Titel. Im Gefecht um Platz drei schlägt die Equipe aus Südkorea die französischen Damen mit 45:32.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen