Skandal überschattet Degenfinale

Aufmacherbild

Yana Shemyakina (UKR) ist nach einem 9:8-Finalsieg über Britta Heidemann (GER) Olympiasiegerin im Degen-Fechten. Überschattet wird der Wettkampf von einem Skandal im Halbfinale. Mit einem Treffer in letzter Sekunde scheint sich Heidemann gegen Shin A Lam (KOR) durchgesetzt zu haben. Pikant: Die Zeit ist bereits abgelaufen, wird jedoch mehrfach auf eine Sekunde zurückgestellt. Shin bleibt aus Protest 45 min sitzen, ehe sie die Planche verlässt. Im Kampf um Bronze unterliegt sie Sun Yujie (CHN).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen