Aufmacherbild

Stoss: "Wären mit drei Medaillen zufrieden"

Das Österreichische Olympische Komitee (ÖOC) hat am Freitag in Wien ein 70-köpfiges Aufgebot für die Sommerspiele von 27. Juli bis 12. August in London bekanntgegeben.

31 Damen und 39 Herren tragen beim Highlight des Sportjahres 2012 Rot-Weiß-Rot. Es ist dies dieselbe Anzahl an Athleten wie zuletzt in Peking.

Die Mannschaft vor vier Jahren fuhr eine Bilanz von einer Silber- und zwei Bronzemedaillen ein.

Drei Medaillen als Ziel

Der ÖOC-Vorstand segnete in seiner Sitzung die Vorschläge der nationalen Fachverbände ab. Anders als bei den Spielen zuvor beschloss das ÖOC, alle Athletinnen und Athleten mitzunehmen, die sich das internationale Startrecht gesichert haben.

"Rein statistisch gesehen, holen wir im Schnitt drei Medaillen. Damit wären wir diesmal auch zufrieden, zumal das Team kleiner ausfällt als zuletzt", sagte ÖOC-Präsident Karl Stoss.

Rogan Fahnenträger

Schwimm-Star Markus Rogan wird bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in drei Wochen in London als Österreichs Fahnenträger fungieren. 

Rogan ist zweifacher Olympia-Medaillengewinner. Der mittlerweile 30-jährige Wiener, der in den USA lebt und trainiert, holte 2004 in Athen über 100 und 200 m Rücken jeweils Silber. In London startet Rogan über 200 m Lagen und in der Staffel über 4 x 200 m Kraul.

Als Fahnenträger folgt Rogan weiteren verdienstvollen Wassersportlern nach. 2004 in Athen wurde diese Ehre Roman Hagara zuteil, zuletzt vor vier Jahren in Peking seinem Vorschoter Hans Peter Steinacher. Die beiden Segler hatten 2000 in Sydney und 2004 in Athen jeweils Olympia-Gold im Tornado gewonnen.

Olympia-Dauerbrenner

Thomas Farnik rückt mit seiner London-Teilnahme zum zweitaktivsten österreichischen Sportler bei Sommerspielen auf. Der Sportschütze blickt seiner sechsten Olympia-Teilnahme nach 1992, 1996, 2000, 2004, 2008 entgegen.

In der ewigen Rangliste liegt Segler Hubert Raudaschl mit zehn Teilnahmen unangefochten in Führung, es folgen Farnik und Springreiter Hugo Simon mit je sechs Antreten im Zeichen der Fünf Ringe.

Die jeweils fünften Sommerspiele erleben Wildwasser-Slalom-Kanute Helmut Oblinger und Tischtennis-Ass Werner Schlager. Zum vierten Mal werden Günther Weidlinger (Leichtathletik), Markus Rogan (Schwimmen), Andreas Geritzer (Segeln) und Liu Jia (Tischtennis) dabei sein.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»