Vojta beschuldigt Kollegen

Aufmacherbild
 

ÖLV-Läufer Andreas Vojta äußert öffentlich Verdächtigungen gegen Amine Laalou. LA-Weltverband (IAAF) und Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) berichtete er seine Beobachtungen bereits im Februar. Vojta teilte sich beim Meeting in Stockholm ein Hotelzimmer mit dem Marokkaner. Im "ARD-Olympiastudio" erzählt er von Glasfläschchen, Spritzen und weiterem Doping-Equipment, das im Zimmer herumgelegen sei. Laalou stand nichtsdestotrotz in London auf der Startliste, bis zu einer positiven Probe im Juli.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen