Williams wird positiv getestet

Aufmacherbild
 

Die Olympischen Spiele in London haben ihren dritten Dopingfall. Nach dem Gewichtheber Hysen Pulaku und der Turnerin Luisa Galiulina ist es diesmal eine Leichtathletin, die bei einem Test durchfällt. Tameka Williams vom Inselstaat St. Kitts and Nevis wird positiv auf eine nicht benannte verbotene Substanz getestet. Eine Bestätigung des IOC blieb zunächst aus. Die Sprinterin, die über 100 und 200 Meter antreten wollte, soll jedoch bereits die Heimreise angetreten haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen