Bolt: "Fühlte mich extrem gut"

Aufmacherbild

Usain Bolt ist von seinem zweiten Olympia-Sieg über 100 Meter wenig überrascht. "Ich fühlte mich extrem gut. Jetzt bin ich glücklich", so der Jamaikaner, der als zweiter Athlet nach Carl Lewis über diese Distanz doppelt triumphierte. "Wenn es um Titel geht, dann bin ich da." Zur Leistung seines zweitplatzierten Landsmannes Yohan Blake meint der 25-Jährige: "Er arbeitet härter als ich, aber ich wusste, was ich zu tun habe. Er hat noch viele Jahre vor sich, die Zukunft gehört ihm."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen