Spotakova wiederholt Speer-Sieg

Aufmacherbild
 

Barbora Spotakova krönt sich erneut zur Olmypiasiegerin im Speerwurf der Damen. Die Tschechin übernimmt bereits mit ihrem ersten Wurf die Führung und gibt diese nicht mehr ab. Im vierten Versuch erzielt sie mit 69,55 Meter Bestweite. Für Spotakova ist es der zweite Olympiasieg in Folge. Das war im Speerwurf bislang nur DDR-Athletin Ruth Fuchs (1972 und 1976) gelungen. Silber und Bronze gehen an Deutschland: Christina Obergföll (65,16) belegt vor Linda Stahl (64,91) Rang zwei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen