Schrott läuft ins Finale

Aufmacherbild

Traumlauf von Beate Schrott im Halbfinale der 100 Meter Hürden der Damen. Nach einem durch einen Fehlstart von der Französin Reina-Flor Okori verzögerten Rennen, wird die Niederösterreicherin in 12,83 sensationelle Zweite und steht somit in ihrem ersten Olympia-Finale. Die beste Zeit in diesem Halbfinale läuft Dawn Harper aus den USA mit 12,46 Sekunden. Im zweiten Semifinale setzt sich Sally Pearson (NZL) vor Jessica Zelinka durch. Dieser Lauf ist mit 12,39 Sekunden deutlich schneller.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen