Britische Presse feiert Ennis

Aufmacherbild

Die britischen Medien überschlagen sich nach dem Olympia-Gold von Jessica Ennis im Siebenkampf mit Jubelmeldungen. "Die Königin der Laufbahn. Das Golden Girl hielt alles, was es versprochen hat - und noch mehr", meint etwa der "Sunday Telegraph". Da auch Greg Rutherford (Weitsprung) und Mo Farah (10.000 m) britisches Gold holen, schreibt die "Sunday Times" von erstaunlichen 47 Minuten, in denen das Trio der Sportgeschichte ihren Stempel aufgedrückt hat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen