Überraschungssieg im Marathon

Aufmacherbild
 

Der Olympische Marathon 2012 hat einen Überraschungssieger. Stephen Kiprotich aus Uganda gewinnt Gold vor den beiden Kenianern Abel Kirui und Wilson Kipsang. Favorit Kipsang setzt früh im Rennen eine Attacke, wird nach 30 Kilometern aber eingeholt. Kiprotich überrascht die beiden Kenianer 5 Kilometer vor dem Ziel und läuft solo zu Gold. Für den 23-Jährigen ist es erst sein vierter Marathon. Der Oberösterreicher Günther Weidlinger muss das Rennen früh wegen Achillessehnen-Schmerzen aufgeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen