Bolt spielt sich im Vorlauf

Aufmacherbild

Mit einer beneidenswerten Leichtigkeit überstehen die Favoriten über 200 Meter ihre Vorläufe. 100-Meter-Triumphator Usain Bolt setzt sich in Heat 1 in 20,39 Sekunden durch und trabt auf den letzten 30 Metern ebenso aus wie sein jamaikanischer Landsmann Yohan Blake, der Heat 4 in 20,38 Sekunden für sich entscheidet. Auch Europameister Christophe Lemaitre, der zugunsten seiner Paradedisziplin die 100 Meter sausen ließ, hat in 20,34 Sekunden keine Mühe und gewinnt Heat 2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen