Bolt spielt sich im Vorlauf

Aufmacherbild
 

Mit einer beneidenswerten Leichtigkeit überstehen die Favoriten über 200 Meter ihre Vorläufe. 100-Meter-Triumphator Usain Bolt setzt sich in Heat 1 in 20,39 Sekunden durch und trabt auf den letzten 30 Metern ebenso aus wie sein jamaikanischer Landsmann Yohan Blake, der Heat 4 in 20,38 Sekunden für sich entscheidet. Auch Europameister Christophe Lemaitre, der zugunsten seiner Paradedisziplin die 100 Meter sausen ließ, hat in 20,34 Sekunden keine Mühe und gewinnt Heat 2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen