US-Sprinterin Felix gewinnt Gold

Aufmacherbild
 

Die USA feiern einen Erfolg über die jamaikanische Sprint-Armada. Allyson Felix gewinnt die Goldmedaille über die 200 Meter. Sie setzt sich in 21,88 Sekunden vor 100-Meter-Siegerin Shelly-Ann Fraser-Pryce durch, die mit 22,09 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit erzielt. Bronze geht dank Carmelita Jeter (22,14) ebenfalls an die USA. Veronica Campbell-Brown, die in Athen 2004 und Peking 2008 triumphiert hatte, verpasst Rang drei um 0,24 Sekunden und muss sich mit Rang vier begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen