Auch Algerien hat eine Goldene

Aufmacherbild
 

Großer Jubel im Lager der algerischen Olympia-Teilnehmer. Verantwortlich für die Euphorie ist Taoufik Makhloufi, der sich über die 1.500-Meter der Herren den ersten Platz sichert. Es ist die erste Goldmedaille Algeriens bei diesen olympischen Spielen. Auf den zweiten Platz läuft der US-Amerikaner Leonel Manzano. Im Kampf um Bronze geht es heiß her, doch am Ende hat Abdalaati Iguider (MAR) mit einer Zeit von 3:35,13 die Nase gegenüber Matthew Centrowitz (USA/3:35,17) vorn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen