Bolt gewinnt Gold über 100 Meter

Aufmacherbild

Über 100m hat erneut der Blitz eingeschlagen: Usain Bolt, Spitzname "Lightning Bolt", feiert seinen 2. Olympia-Sieg über diese Distanz nach Peking 2008. Der Jamaikaner, in dieser Saison zweimal von Landsmann Yohan Blake bezwungen, schlägt im Olympic Stadium eindrucksvoll zurück und setzt sich in 9,63 Sek. (Olympia-Rekord) vor seinem Landsmann durch, der 9,75 Sek. benötigt. Bronze geht an Justin Gatlin (USA/9,79). Bolt ist der zweite Athlet nach Carl Lewis, der zweimal über 100m triumphiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen