Chen scheitert im Achtelfinale

Aufmacherbild

Mit Chen Weixing ist auch der letzte österreichische Vertreter im olympischen Tischtennis-Einzel gescheitert. Der 40-Jährige, mit zwei 4:0-Siegen ins Achtelfinale eingezogen, hat in diesem gegen den Deutschen Dimitrij Ovtcharov nicht den Hauch einer Chance. Nach nur 32 Minuten muss sich Chen mit 0:4 (-8, -14, -8, -5) geschlagen geben. Der geteilte neunte Rang ist für den Niederösterreicher das beste Olympia-Ergebnis, nachdem er 2004 und 2008 eine Runde früher ausschied.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen