Novak Djokovic mit Mühe weiter

Aufmacherbild
 

Gold-Mitfavorit Novak Djokovic hat in der ersten Runde des olympischen Tennis-Turniers in Wimbledon mehr Mühe als erwartet. Der Serbe verliert im Duell mit dem Italiener Fabio Fognini den ersten Satz im Tiebreak, legt dann aber eine Scheibe drauf und setzt sich mit 6:7 (7), 6:2 und 6:2 durch. Ebenfalls weiter ist der an vier gesetzte Spanier David Ferrer, der Vasek Pospisil (CAN) 6:4, 6:4 bezwingt. Bernard Tomic (AUS) scheitert indes am Japaner Kei Nishikori 6:7 (4), 6:7 (4).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen