Melzer/Peya nach Krimi draußen

Aufmacherbild

Für Jürgen Melzer und Alexander Peya ist im olympischen Doppel-Bewerb in der zweiten Runde Endstation. Nach einem wahren Krimi müssen sich die beiden rot-weiß-roten Vertreter der spanischen Paarung David Ferrer/Feliciano Lopez geschlagen geben. Nach 2:19 Stunden Spielzeit nutzen die Iberer den vierten Matchball zu ihren Gunsten, sie setzen sich mit 6:3, 3:6 und 11:9 durch. Für Peya sind die Olympischen Spiele damit beendet, Melzer hofft noch auf einen Mixed-Start mit Tamira Paszek.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen