Paszek scheitert in Runde 1

Aufmacherbild
 

Für Tamira Paszek ist der Traum von einer olympischen Einzel-Medaille bereits nach der ersten Runde ausgeträumt. Die Vorarlbergerin muss sich am Samstag beim olympischen Rasen-Turnier in Wimbledon der Französin Alize Cornet in zwei Sätzen 6:7(4) und 4:6 geschlagen geben. Paszek zieht sich im ersten Satz beim Stand von 4:3 eine Knöchelblessur zu und muss eine Verletzungspause nehmen. Während Paszek zu defensiv agiert, wird Cornet für ihr Risiko belohnt und hat das Glück auf ihrer Seite.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen