Paszek scheitert in Runde 1

Aufmacherbild

Für Tamira Paszek ist der Traum von einer olympischen Einzel-Medaille bereits nach der ersten Runde ausgeträumt. Die Vorarlbergerin muss sich am Samstag beim olympischen Rasen-Turnier in Wimbledon der Französin Alize Cornet in zwei Sätzen 6:7(4) und 4:6 geschlagen geben. Paszek zieht sich im ersten Satz beim Stand von 4:3 eine Knöchelblessur zu und muss eine Verletzungspause nehmen. Während Paszek zu defensiv agiert, wird Cornet für ihr Risiko belohnt und hat das Glück auf ihrer Seite.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen