Melzer scheidet gegen Cilic aus

Aufmacherbild

Für Jürgen Melzer ist das Olympia-Turnier in Wimbledon schon nach der 1. Runde zu Ende. Der Niederösterreicher unterliegt dem an 13 gesetzten Kroaten Marin Cilic in zwei Sätzen. Im ersten wehrt er mehrere Satzbälle ab, muss sich aber Tiebreak mit 5:7 geschlagen geben. Im zweiten Satz kassiert er nach einem Schiedsrichter-Fehlentscheid das Break zum 0:1, findet danach nicht mehr in die Partie und verliert mit 2:6. Melzer kann nach dem Aus im Doppel nur mehr auf das Mixed hoffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen