Frankreich wiederholt Triumph

Aufmacherbild
 

Frankreich ist zum zweiten Mal in der Geschichte des Verbandes Olympiasieger im Herren-Handball. Die Auswahl um Superstar Nikola Karabatic schlägt im Finale von London die Schweden in einem trefferarmen Spiel mit 22:21 und wiederholt somit den Triumph von Peking 2008. Bester Werfer für die Franzosen ist Guigou, der den schwedischen Schlussmann fünf Mal bezwingen kann. Auf Seiten der Skandinavier trifft Ekberg sechs Mal. Im Spiel um Bronze schlägt Kroatien die ungarische Auswahl 33:26.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen