Hope Solo wegen Doping verwarnt

Aufmacherbild

Hope Solo, die Torfrau der US-amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft, ist nach einem positiven Dopingtest mit einer Verwarnung davongekommen. Die 30-Jährige konnte der US-Anti-Doping-Agentur glaubhaft versichern, dass sie das verbotene Diuretikum Canrenon unwissentlich als Teil eines von ihrem Hausarzt verschriebenen Medikamentes eingenommen hatte. Somit darf sie für den Olympiasieger von 1996, 2004 und 2008 in London um die Goldmedaille spielen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen