Spanier scheiden torlos aus

Aufmacherbild
 

Den hochfavorisierten Spaniern gelingt auch im abschließenden Spiel gegen Marokko (0:0) kein Treffer. Die Iberer scheiden somit mit nur einem Punkt als Letzter der Gruppe D aus. Ebenso ergeht es der Schweiz, die nach einer 0:1-Niederlage gegen Mexiko in Gruppe B das Schlusslicht bildet. Die Nordamerikaner stehen als Gruppensieger ebenso im Viertelfinale wie Südkorea (0:0 gegen Gabun). In der Spanien-Gruppe steigen Japan und Honduras (0:0 im direkten Duell) in die Runde der letzten Acht auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen