Auftaktniederlage für Spanien

Aufmacherbild
 

Spanien muss zum Auftakt der Olympischen Spiele in der Gruppe D gegen Japan eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Die Asiaten gehen durch Yuki Otsu (34.) in Führung, dann sieht Ingo Martinez wegen einer Notbremse in Minute 42 die Rote Karte. Im zweiten Abschnitt haben die Japaner unzählige Großchancen auf den zweiten Treffer, am Ende bleibt es aber beim 1:0 für den Außenseiter. Die Gruppengegner von Mata und Co., Honduras und Marokko, trennen sich 2:2, Mexiko gegen Südkorea endet torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen