Chris Bosh: Reha statt Olympia

Aufmacherbild
 

Nach der Absage von Dwyane Wade muss das olympische Basketball-Team der USA ohne einen weiteren Star der Miami Heat auskommen. Chris Bosh wird den Sommer nutzen, um sich von seiner in den Playoffs erlittenen Bauchmuskelzerrung zu erholen. Während der Forward/Center im NBA-Finale noch die Zähne zusammenbiss, will er sich nun Zeit nehmen, um die Schmerzen abklingen zu lassen. Der erweiterte Kader besteht nun aus 16 Spielern, die endgültige Zwölf-Mann-Auswahl wird Anfang Juli bekanntgegeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen