Triathletin Wutti siegt erneut

Aufmacherbild
 

Nur eine Woche nach dem Ironman-Klagenfurt-Triumph gewinnt Triathletin Eva Wutti auch in Haugesund (Norwegen). Die gebürtige Wolfsbergerin siegt beim Ironman 70.3 über 1,9 km Schwimmen, 90,1 km Radfahren und 21,1 km Laufen in 4:15:32 Stunden vor Susie Cheetham (GBR/4:18:53). Noch nicht qualifiziert ist Wutti aber für die Ironman 70.3-WM in Zell am See. Nur die Top 35 der Pro-Ranking-Liste sind eingeladen, wegen Verletzungen bestritt sie erst zwei Rennen. "Ich muss hoffen, dass andere absagen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen