Giglmayr enttäuscht zum Auftakt

Aufmacherbild
 

Der Auftakt des Triathlon-Weltcups im australischen Mooloolaba verläuft für Andreas Giglmayr alles andere als nach Wunsch. Nach 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren sowie 10 km Laufen muss sich der Salzburger mit dem enttäuschenden 29. Platz begnügen. Giglmayr büßt 2:53 min auf den französischen Sieger Laurent Vidal ein. Dieser setzt sich im Fotofinish vor Brad Kahlefeldt (AUS) und David Hauss (FRA) durch. Im bis 31. Mai laufenden Rennen um Olympia-Quotenplätze hat Österreich derzeit einen inne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen