Perterer verpasst WM-Rennen

Aufmacherbild

Triathletin Lisa Perterer muss ihren Saisonstart verschieben. Die Kärntner Olympia-Teilnehmerin kommt beim Rad-Training in Villach zu Sturz und erleidet dabei ein Knochenödem an der linken Hüfte. Die 22-Jährige muss fünf Tage pausieren und kann erst in zwei Wochen wieder voll ins Training einsteigen. Damit verpasst sie den WM-Bewerb am 26. April in Kapstadt. Perterer will nun am 10. Mai beim Weltcup im chinesischen Chengdu in die Saison einsteigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen