Niederreiter Zweiter in Wales

Aufmacherbild

Daniel Niederreiter steht beim Ironman im walisischen Tenby auf dem Podest. Der Salzburger bewältigt die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen in 8:55,20 Stunden. Damit muss sich der 34-Jährige lediglich dem Franzosen Sylvain Rota, der 8:52:42 Stunden benötigt, geschlagen geben. Auf dem dritten Platz landet der Deutsche Christian Ritter, der nach 8:58:49 Stunden den Zielstrich überquert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen