Favoritensiege im Hamburg-Sprint

Aufmacherbild
 

Die Favoriten setzen sich durch: Anne Haug und Jonathan Brownlee gewinnen den WM-Sprint in Hamburg. Die Deutsche lässt ihre Konkurrentinnen 800 m vor dem Ziel stehen und sprintet zum Heimsieg. "Das Publikum hat mich getragen, die Stimmung war wie bei Olympia", so Haug. Lisa Perterer belegt Rang 37. Erinnerungen an London werden im Herren-Rennen wach: Der britische Olympia-Dritte Brownlee setzt sich gegen Bruder und Olympiasieger Alistair und den 2012 versilberten Spanier Javier Gomez durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen