Wutti wird in Zell am See Zweite

Aufmacherbild

Triathletin Eva Wutti zeigt beim Halb-Ironman in Zell am See auf. Die Wienerin benötigt für die 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen 4:15,04 Stunden, womit sie den zweiten Platz belegt. Auf die irische Siegerin Eimear Mullan fehlen ihr 48 Sekunden. Rang drei geht an die Polin Ewa Budgol (4:17:31). Bei den Herren geht der Sieg mit Gavin Noble (3:50:24) ebenfalls nach Irland. Bester Österreicher wird Lukas Hollaus (3:58:40) als Achter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen