Hütthaler bei WM auf Rang sieben

Aufmacherbild
 

Triathletin Lisa Hütthaler verpasst bei den Weltmeisterschaften im Halbironman in Las Vegas um 3:59 Minuten eine Medaille und wird Siebente. Die frühere Dopingsünderin benötigt für die 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen 4:29:58 Stunden. Der Titel geht an die US-Amerikanerin Melissa Hauschildt (4:20:07). Bei den Herren triumphiert der Deutsche Sebastian Kienle (3:54:02). Alex Reithmeier belegt als bester Österreicher in 4:11:31 Rang 24.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen